PartnerschaftEin führendes Unternehmen zeichnet sich dadurch aus, dass es seine strategischen Schwerpunkte und seine Attraktivität für den Kunden immer wieder in Frage stellt und mit den Anforderungen des Marktes wächst. So hat sich auch Torggler Commerz diesen Fragen gestellt und erkannt, dass die Bewältigung dieser immensen Herausforderungen, sowohl in finanzieller als auch in organisatorischer Sicht, für ein regionales Unternehmen sehr schwer stemmbar sind.

Aus diesem Grund haben wir schon vor zwei Jahren den Weg der Synergien, der Marktpartnerschaft mit führenden Unternehmen in ihrer Branche begonnen und den Bereich Hoch-und Tiefbau an die Firma Bauexpert übergeben. Diese Partnerschaft hat für beide Unternehmen sehr gut funktioniert und uns bestätigt, dass die Zusammenarbeit von starken Marken für alle Marktteilnehmer und besonders für den Kunden einen großen Mehrwert darstellt.

Im Thermo-Sanitärsektor sind umfassende Sortimente, schnelle Lieferfähigkeit, professionelle Beratung und kapillare Präsenz, Voraussetzungen für eine erfolgreiche Marktbearbeitung. Darum freut es uns heute mitteilen zu können, dass wir mit der Firma Würth einen starken Partner für diesen Bereich gefunden haben.

Die Würth-Gruppe ist Weltmarktführer in ihrem Kerngeschäft, dem Vertrieb von Montage- und Befestigungsmaterial. Sie besteht aktuell aus über 400 Gesellschaften in mehr als 80 Ländern und beschäftigt rund 77.000 Mitarbeiter. Zur Firmenphilosophie zählen eine starke Markenpolitik, eine zukunftsweisende Produktstrategie, Kundennähe, eine eindeutige Qualitätsoffensive, das Denken in Visionen und nicht zuletzt eine starke Unternehmenskultur. Diese langfristige Orientierung hat Würth dazu bewogen, mit dem Thermo-Sanitärsektor in einen neuen Wachstumsmarkt zu starten.

Die enorme Stärke in Logistik, Distribution und Kundennähe von Würth gepaart mit unserer langjährigen Erfahrung im Sektor, der Produktkompetenz unserer Mitarbeiter und einer guten territorialen Abdeckung der Region ermöglichen es, unsere Kunden noch besser, schneller und kompetenter zu bedienen. Ab 2021 werden aus allen vier Standorten der Torggler Commerz in Bozen, Marling, Schlanders und Ziano zukünftig Würth-Thermosanitär Niederlassungen.

Die Entscheidung dazu war das Ergebnis einer langen und tiefen Überlegung, deren zentraler Punkt die Garantie für den langfristigen erfolgreichen Fortbestand des Betriebszweiges hatte. Wir sind überzeugt davon, dass dieser Schritt die richtige Entscheidung hierfür ist. Wir danken uns bei unseren treuen Mitarbeitern, allen Kunden und Partnern und blicken mit Zuversicht in die Zukunft.